geheimnisvoll-auf-frauen-wirken

Geheimnisvoll auf Frauen wirken

Um Frauen verführen zu können und auf Dauer der perfekte Verführer zu sein, müssen Männer einige Dinge wissen, wenn es um das weibliche Geschlecht und seine Vorlieben und Interessen geht. Mit Mut, gutem Willen und ein paar Verführungstipps kriegt es jeder Mann hin, die Frauen zu verstehen und sie für sich einzunehmen.

Die erste Frage, die sich ein Mann stellt, ist “Wie spreche ich eine Frau an?” – und um sie befriedigend beantworten zu können, sollte er zunächst die Körpersprache der Frau kennen. Denn eine Frau schafft es, alleine durch Augenkontakte, kleine Bewegungen und Gesten einem Mann mitzuteilen, ob und wann sie dazu bereit ist, sich auf einen Flirt mit ihm einzulassen.
Wenn man sich im gleichen Raum wie eine Frau befindet, sollte man auf die kleinen Signale der Auserwählten achten. Geschickt ist, wenn man sich in ihrer Nähe aufhält, sie jedoch nicht mit Blicken auszieht oder verfolgt, sondern ab und an wie zufällig ihre Blicke zu kreuzt. Hält sie diesen Blickkontakt mehr als einmal aufrecht und sucht den Blick des Mannes sogar, ist dies ein eindeutiges Zeichen für Interesse ihrerseits. Vielleicht lächelt sie einen scheinbar zufällig an, während sie in ein Gespräch mit einer Freundin vertieft scheint oder lässt sie an ihrem Lachen teilhaben – doch egal, welche Signale die Frau aussendet, der Mann sollte nicht direkt darauf eingehen und es ihr zu leicht machen. Um dieses Spielchen gewinnen zu können, muss der Mann die Frauen verstehen und wissen, was sie an einem Mann anziehend und attraktiv finden.

Frauen stehen auf das Geheimnisvolle, das Unnahbare und Tiefsinnige. Ein Mann, der ihr sofort die Welt zu Füßen legt und sich komplett in ihre Hände begibt, wird eine Frau nicht lange fesseln. Wie ein Mann auch möchte eine Frau erobern und um einen Mann kämpfen, möchte das Gefühl haben, ihn mit ihrem Sexappeal und ihrer Weiblichkeit eingewickelt und für sich eingenommen zu haben – und trotzdem braucht sie das Gefühl, sich seiner nie sicher sein zu können. Denn genau das macht das Prickelnde in dieser Sache aus.
Daher die Tipps: Verraten Sie nie zu viel von sich, antworten Sie auf Fragen mit Gegenfragen oder lassen sie sie offen und hüllen Sie sich in Geheimnisse. Auch eine sehr ruhige, zurückhaltende Art spricht Frauen sehr an, sie wollen locken und reizen, statt alles auf einem Silbertablett serviert zu bekommen. Sie sind das Objekt der Begierde, nicht die Frau – so will sie es.

Uncategorized